Lupe
Reagenzglas

Website durchsuchen

Leistungsverzeichnis

Umstellung der Messmethode von GAD-Antikörpern

Ab sofort wird die die Methodik zur Bestimmung von Autoantikörpern gegen Glutatamat-Decarboxylase (GAD) vereinheitlicht.

Erläuterung:

Das Enzym Glutamat-Decarboxylase (GAD) katalysiert die Synthese von Gamma-Aminobuttersäure (GABA) und kommt in zwei Isoenzyme mit unterschiedlichem Molekulargewicht (65 kDa und 67 kDa) vor. GAD65 wird hautsächlich in den
beta-Zellen des Pankreas exprimiert, während GAD67 vor allem in Neuronen lokalisiert ist. Autoantikörper gegen die 65kDA GAD-Isoform sind diagnostische Marker des Diabetes Mellitus Typ 1 (T1D). Sie lassen sich aber auch bei neurologischen Erkrankungen wie dem Stiff-Person-Syndrom oder der Autoimmun-Enzephalitis nachweisen.

Die Bestimmung von Autoantikörpern gegen GAD wurde bisher mit 2 Methoden angeboten, als Radioimmunoassay (RIA) und als ELISA. Während der RIA bisher für die Diagnostik des autoimmunen Diabetes verwendet wurde, ist der ELISA im Wesentlichen zur Diagnostik neurologischer Autoimmunerkrankungen eingesetzt worden. Beide Methoden weisen gegen GAD65 gerichtete Antikörper nach und zeigen eine vergleichbare Sensitivität und Spezifität. Vergleichsmessungen an 100 Proben zeigen eine gute Linearität der Ergebnisse (r2=0,93), allerdings unterscheiden sich methodenbedingt die Referenzbereiche. Alle Patienten mit der Diagnose Autoimmundiabetes zeigten in beiden Methoden eine positive Reaktion für anti-GAD Antikörper. Bei wenigen Proben fanden sich grenzwertig positive Testergebnisse im ELISA aber nicht im RIA. Dies kann durch eine unterschiedliche Sensitivität der Methoden bedingt sein. Der nicht-radioaktive ELISA wurde am WHO-Referenzreagenz für Inselzellantikörper (NIBSC 97/550) kalibriert und wird ab sofort den RIA ersetzen.

Referenzbereich: < 10 IE/ml

Material: Serum

Bestimmungsfrequenz:  einmal wöchentlich

Kontakt:

Rückfragen beantworten Ihnen gerne Dr. Blankenstein, Tel. (030) 405 026 381 und Dr. Meisel, Tel. (030) 405 026 471.
Labor Berlin – Charité Vivantes GmbH · Sylter Straße 2 · 13353 Berlin