Lupe
Reagenzglas

Website durchsuchen

Leistungsverzeichnis

Stipendien

Labor Berlin möchte so früh wie möglich mit vielversprechenden Nachwuchskräften in Kontakt kommen und sie fördern und unterstützen. Deshalb vergibt Labor Berlin Stipendien an engagierte und talentierte MTLA-Schülerinnen und –Schüler.

Förderung:

MTLA-Schülerinnen und -Schüler werden ab dem 3. Semester mit monatlich 150 Euro während der Regelausbildungszeit finanziell unterstützt. Während der Ausbildung begleitet eine erfahrene Mentorin oder ein erfahrener Mentor die Stipendiatin bzw. den Stipendiaten und steht bei allen Fragen rund um Ausbildung, Praktika, Berufseinstieg und Unternehmen zur Verfügung. Zudem besteht die Möglichkeit Praktika bei Labor Berlin zu absolvieren, sich mit anderen Stipendiatinnen und Stipendiaten auszutauschen, Zugang zu Angeboten von Labor Berlin (bspw. 4 Fortbildungen pro Jahr aus dem internen Fort- und Weiterbildungsprogramm, Teilnahme am Gesundheitstag, Einladung zum Sommerfest) zu erhalten und als Aushilfskraft während der Ausbildung bereits im Labor zu arbeiten.

Voraussetzungen:

Sie befinden sich mindestens im 3. Semester Ihrer Ausbildung zum/zur MTLA und haben Interesse bereits während der Ausbildung enge Kontakte zu Ihrem späteren Arbeitgeber zu knüpfen. Ihr Notendurchschnitt im Ausbildungszeugnis ist mindestens 2,4 oder besser.

Bewerbung:

Bitte bewerben Sie sich unter bewerbung(at)laborberlin.com. Ihre Bewerbung sollte ein Motivationsschreiben enthalten, in dem Sie die Fragen "Warum mache ich die Ausbildung zum/zur MTLA?", "Warum soll ich von Labor Berlin gefördert werden?" und "Was interessiert mich an Labor Berlin?" beantworten und zudem Ihren Lebenslauf, Ihr letztes Ausbildungszeugnis/letzte Notenübersicht und ggf. weitere Nachweise.

 

FAQs:

Kann ich mich für das Stipendium bewerben, auch wenn ich nicht aus Berlin komme?

Ja, wir bieten unser Stipendium deutschlandweit an.

Muss ich das Stipendium zurückzahlen?

Nein, das Stipendium muss nicht zurückgezahlt werden, wenn Sie die Ausbildung abschließen. Sollten Sie Ihre Ausbildung vorzeitig abbrechen, ist die Rückzahlung vertraglich geregelt.

Wann kann ich mich bewerben?

Sie können sich jederzeit online bewerben, Fristen gibt es keine.

Wie kann ich mich bewerben?

Bitte bewerben Sie sich unter bewerbung(at)laborberlin.com. Ihre Bewerbung sollte ein Motivationsschreiben enthalten, in dem Sie die Fragen „Warum mache ich die Ausbildung zum/zur MTLA?“, „Warum soll ich von Labor Berlin gefördert werden?“ und „Was interessiert mich an Labor Berlin?“ beantworten und zudem Ihren Lebenslauf, Ihr letztes Ausbildungszeugnis/letzte Notenübersicht und ggf. weitere Nachweise.

Wie wird über die Vergabe des Stipendiums entschieden?

Zuerst wird eine Vorauswahl anhand der von Ihnen eingereichten Unterlagen getroffen. Dabei kommt es auf das Gesamtbild von Persönlichkeit, fachlicher Leistung und außerschulischem Engagement an. Das persönliche Gespräch schließt den Auswahlprozess ab und entscheidet über die Stipendienvergabe.

Ist das Stipendium einkommensteuerpflichtig?*

Ja, da es sich um ein privat finanziertes Stipendium handelt, sind die Zahlungen, die Sie von uns erhalten, einkommenssteuerpflichtig (jedoch nicht sozialversicherungspflichtig).

Sofern Sie unter dem jeweils geltenden steuerlichen Grundfreibetrag pro Kalenderjahr bleiben, fallen keine Abgaben auf die Stipendiumszahlungen an. Wenn Sie den Betrag übersteigen, müssen Sie Einkommenssteuer auf die Einnahmen aus dem Stipendium bezahlen. Sie erhalten den Stipendienbetrag von uns abzugsfrei und müssen das Stipendium also in Ihrer Steuererklärung angeben. Bitte kontaktieren Sie für weitere Nachfragen Ihre Sachbearbeiterin oder Ihren Sachbearbeiter im Finanzamt.

Hat das Stipendium Auswirkungen auf das Kindergeld?*

Da seit dem 01.01.2012 die Einnahmen des „Kindes“ für die Zahlungen des Kindergeldes nicht mehr berücksichtigt werden, haben die Stipendiumszahlungen keinen Einfluss auf den Erhalt des Kindergeldes während der ersten Berufsausbildung. Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte die zuständige Familienkasse.

Hat das Stipendium Auswirkungen auf das BAföG?*

Bitte beachten Sie die jeweiligen Freibeträge für Nebeneinkünfte und geben Sie das Stipendium auf Ihrem Antrag als Einnahme an. Bitte besprechen Sie mit Ihrer Sachbearbeiterin oder Ihrem Sachbearbeiter im BAföG-Amt, welche finanziellen Auswirkungen das Stipendium im Speziellen auf die Höhe Ihres BAföGs hat.

 

*Bitte beachten Sie, dass diese Ihnen zur Verfügung gestellten Informationen keine verbindliche Beratung darstellen und Sie nicht davon entbinden, sich bei dem jeweiligen Amt und/oder bei der entsprechenden Stelle über den aktuellen Stand zu informieren.