Lupe
Reagenzglas

Website durchsuchen

Leistungsverzeichnis

Klinische Chemie > Holotranscobalamin

Holotranscobalamin

Material
Serum 1 ml
Methode
Chemilumineszenz-Mikroimmunoassay
Einheit
pmol/l
Referenzbereich

25 - 165 pmol/l

Akkreditiert
Nein

Allgemeines

Holotranscobalamin, wird auch als aktives Vitamin B12 bezeichnet. Vitamin B 12 (Cobalamin) ist im Serum an zwei verschiedene Proteine gebunden: Transcobalamin und Haptocorrin. Der Komplex aus Vitamin B 12 und Transcobalamin wird als Holotranscobalamin bezeichnet und enthält das biologisch verfügbare Vitamin B 12, da nur Holotranscobalamin die zelluläre Aufnahme des Cobalamins über spezifische Rezeptoren unterstützt. Holotranscobalamin reflektiert den Vitamin B12-Status unabhängig von einer kürzlich erfolgten Aufnahme von Cobalamin und gilt als der früheste Marker für einen Vitamin B 12-Mangel.

Indikation

Verdacht auf einen Vitamin B12-Mangel  als Frühmarker bei
- alten Menschen, Vegetariern, Alkoholabusus
- Patienten mit makrozytärer Anämie
- Patienten mit neuropsychiatrischen Krankheiten
- Patienten mit gastrointestinalen Erkrankungen

Präanalytik

Standard-Serumröhrchen mit Trenngel verwenden. Hämolyse bei der Blutentnahme ist zu vermeiden. Proben mit sichtbarer Hämolyse können nicht eingesetzt werden.

Bewertung

Erniedrigte Konzentrationen weisen auf einen Vitamin B 12-Mangel hin. Da eine signifikante Erniedrigung bereits in der Frühphase einer negativen Vitamin B 12-Bilanz auftritt, ist eine Diagnostik schon vor Auftraten eines funktionellen Vitamin B 12-Mangels möglich.

Durchführung

wochentags von 8:00-20:00 Uhr Routineparameter