Lupe
Reagenzglas

Website durchsuchen

Leistungsverzeichnis

Klinische Chemie > CRP hochsensitiv

CRP hochsensitiv

Synonym
Hochsensitives CRP; hs CRP
Material
Serum 0,5 ml
Methode
Nephelometrie
Einheit
mg/l
Referenzbereich

Center of Disease Contr./American Heart Assoc.,2003:
niedrigstes Risiko <1,0 mg/l
mittleres Risiko      1,0 - 3,0 mg/l
hohes Risiko        >3,0 mg/l
Zur Risikoeinschätzlung sind 2 hsCRP-Werte notwendig. Anamnestisch keine Infektion in den letzten 3 Wochen und keine chronisch entzündliche Erkrankungen.

 
Fremdversand
Akkreditiert
Ja

Indikation
Diagnostik von Organerkrankungen, Beurteilung des Ausmaßes einer entzündlichen Erkrankung, Erkennung interkurrierender Infektionen (z.B. postoperativ sich entwickelnde Sepsis), Beurteilung des Therapieerfolgs (z.B. antibiotische Pyelonephritisbehandlung bei Kindern, Goldtherapie bei rheumatoider Arthritis), prognostische Aussage (z.B. bei Infektionskrankheiten, malignen Tumoren), Abschätzung eines kardiovaskulären Risikos.
Präanalytik

Lagerstabilität:

Primärprobe: RT= 1 Tag, 2-8°C= 3Wochen
Aliquot: RT=11 Tage, 2-8°C=2 Monate