Lupe
Reagenzglas

Website durchsuchen

Leistungsverzeichnis

Mikrobiologie > Hämolytisch-urämisches Syndrom

Hämolytisch-urämisches Syndrom

Akkreditiert
Nein

Allgemeines

Erregernachweis:
meist Escherichia coli 0157 (Untersuchung erfolgt im Robert Koch-Institut, Wernigerode)

Präanalytik

Untersuchungsmaterial:
Stuhl, Rektalabstrich; Bei Rekatalabstrich Amies-Medium benutzen

Durchführung

Kultur und Identifizierung,