zurück

Im Fachbereich Laboratoriumsmedizin suchen wir ab sofort für unsere Standorte in Berlin

 

Medizinisch-technische Laboratoriumsassistenten (MTLA) (m/w/d) in Voll- und Teilzeit

 

(Kennziffer: LAB-4802)

 

Labor Berlin wurde zum 1. Januar 2011 als Tochterunternehmen der Charité – Universitätsmedizin Berlin und Vivantes Netzwerk für Gesundheit GmbH gegründet und versorgt mit über 600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern an elf Standorten mehr als 25.000 Krankenhausbetten in Berlin und dem gesamten Bundesgebiet mit qualitativ hochwertiger medizinischer Diagnostik. Dabei werden pro Jahr mehr als 40 Millionen Laboranalysen durchgeführt. Das damit größte Krankenhauslabor Europas vereinigt von der Klinischen Chemie über die Mikrobiologie und Virologie bis hin zur speziellen endokrinologischen, immunologischen und genetischen Diagnostik alle Fachdisziplinen der Labormedizin und bietet daher in der Einheit mit den wissenschaftlichen Instituten der Charité völlig neue Möglichkeiten für die Versorgung von Patientinnen und Patienten sowie in der Weiterentwicklung der medizinischen Diagnostik.

 

Was erwartet Sie bei Labor Berlin

 

  • Ein Einsatz in dem diagnostisch sehr vielfältigen und spannenden Bereich der Laboratoriumsmedizin.
  • Professionelle Bearbeitung der Proben mit modernster Geräteausstattung und Automatisierungslösungen.
  • Ein breites Analysenspektrum aus den Bereichen Notfalldiagnostik, Klinische Chemie und Immunchemie, Hämatologie, Hämostaseologie und Spezialhämostaseologie, Proteindiagnostik, HPLC und Transfusionsmedizin.
  • Teilnahme an Schicht-, Wochenend- und Nachtdiensten

 

Das bringen Sie für diese Stelle mit

 

  • abgeschlossene Ausbildung zur staatlich anerkannten MTLA oder die Voraussetzungen für die Anerkennung
  • Praktische Erfahrungen wünschenswert, aber nicht Voraussetzung
  • EDV-Kenntnisse (LIS und MS-Office) von Vorteil
  • Teamfähigkeit, Flexibilität, Engagement, schnelle Auffassungsgabe und ein hohes Maß an Verantwortungsgefühl

 

Wir bei Labor Berlin bieten Ihnen

 

  • ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis
  • eine attraktive Vergütung mit diversen Zulagen
  • flexible Arbeitszeitmodelle (39 Wochenstunden, Teilzeit oder auf 450 € Basis)
  • flexible Dienstplangestaltung – auf Wunsch auch vorwiegend Wochenenddienste und/oder Nachtdienste nach Einarbeitung möglich
  • Auswahl mehrerer Standorte in Berlin – Ihre Präferenz wird berücksichtigt
  • Unterstützung bei der Vereinbarkeit von Beruf und Familie (Notfallbetreuung Ihres Kindes über „Kids Mobil“)
  • Übernahme von Umzugskosten – sollten Sie noch nicht in Berlin wohnen
  • umfassendes Fort- und Weiterbildungsprogramm mit über 90 Veranstaltungen im Jahr
  • Gesundheitsprävention (Mitgliedschaft im Urban Sports Club, kostenloser labordiagnostischer Basis-Checks, Sportevents, Gesundheitstag)
  • Vielzahl an Veranstaltungen des Unternehmens (Sommerfest, Weihnachtsfeier etc.)
  • Arbeitgeberförderung zur betrieblichen Altersvorsorge und Berufsunfähigkeitsversicherung

 

Werden Sie ein Teil von Labor Berlin. Wir freuen uns über Ihre Bewerbung!

 

Labor Berlin trifft seine Personalentscheidungen nach Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung. Bei gleicher Eignung bevorzugen wir schwerbehinderte Menschen. Anfallende Kosten für Vorstellungsgespräche werden nicht übernommen.

 

Ihre Fragen beantwortet gerne Herr Dr. Nütz, Tel.: +49 (30) 405-026 201 oder Frau Dr. Hensel-Wiegel, Tel.: +49 (30) 405-026 202.

 

Bitte bewerben Sie sich über unser Karriereportal unter Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins, Ihrer Gehaltsvorstellung und Ihres präferierten Standortes.

 

Labor Berlin – Charité Vivantes GmbH · Abteilung Personal · Sylter Straße 2 · 13353 Berlin

Jetzt bewerben

Labor Berlin – Charité Vivantes GmbH
Tel: +49 (30) 405 026-800

E-Mail senden