zurück

Informationen zu Befundauskünften von SARS-CoV2-Abstrichen
Bitte beachten Sie, dass Labor Berlin keine Befundauskünfte an Reiserückkehrer erteilen darf. Wir bitten Sie, von entsprechenden Anfragen abzusehen. Wenn Sie an den Flughäfen Tegel oder Schönefeld einen Abstrich erhalten haben, stellen Sie Ihre Befundanfrage bitte unter Angabe Ihres Namens und Ihres Geburtsdatums an testergebnisse@charite.de
Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis.

Hotline zum Thema Coronavirus
Sie erreichen die Hotline von Montag bis Freitag 08-19 Uhr sowie am Wochenende (Samstag und Sonntag) von 10-18 Uhr unter der Nummer (030) 40 50 26 666

Hinweise für einsendende Ärzte
Bitte beachten Sie

  • Wir empfehlen das indikationsbasierte Einsenden von Proben nach den Richtlinien des RKI.
  • Die RKI Empfehlungen zur COVID-19 Verdachtsabklärung und Maßnahmen können Sie hier nachlesen.
  • Die Probenannahme von Labor Berlin ist täglich 24 Stunden geöffnet.

Hinweise für Patienten:

  • Bitte beachten Sie, dass wir bei Labor Berlin keine Probenentnahmen (Entnahme von Abstrichen oder Sputumproben) bei Verdacht auf Coronavirus-Infektion (SARS- CoV-2/COVID-19) durchführen!
  • Grundsätzlich sollten sich Personen, die befürchten, sich mit dem neuartigen Coronavirus angesteckt zu haben, an ihren Hausarzt oder ggf. das zuständige Gesundheitsamt wenden.
  • Abstrichstellen in Berlin finden Sie unter: https://www.berlin.de/corona/untersuchungsstellen/ 

Weitere Informationen:

Labor Berlin – Charité Vivantes GmbH
Tel: +49 (30) 405 026-800

E-Mail senden