zurück

Preis für exzellentes Management in der Gesundheitswirtschaft

Der „Thieme Management Award“ ehrt jedes Jahr zwei Persönlichkeiten in der deutschen Gesundheitswirtschaft mit den Titeln „Manager des Jahres“ sowie „Senkrechtstarter“. Die Preisverleihung fand traditionell gemeinsam mit dem cdgw – Club der Gesundheitswirtschaft auf einer exklusiven Gala am 22. Januar 2020 in Berlin statt.

Mit der Auszeichnung zum „Manager des Jahres“ werden Manager gewürdigt, die auf ihrem Gebiet Ungewöhnliches leisten und damit ihr Unternehmen eindrucksvoll nach vorne bringen. Für junge Manager mit einem außergewöhnlichen Karriereweg, die sich durch kreative Lösungsansätze und hohe Verantwortungsbereitschaft hervorheben, wird seit 2017 der Preis „Senkrechtstarter“ vergeben. Die achtköpfige Jury setzt sich aus den Herausgebern der „kma“, Vertretern der Thieme Gruppe und einem Vertreter des cdgw – Club der Gesundheitswirtschaft zusammen.

Nina Beikert wurde mit dem Preis in der Kategorie „Senkrechtstarter“ ausgezeichnet. Das sagt die Jury zu ihrer Entscheidung: „Als Schlüssel zu ihrem Erfolg sehen wir die hohe fachliche Kompetenz von Nina Beikert, die gepaart ist mit einer außerordentlich gewinnenden Persönlichkeit sowie einer großen Offenheit für Veränderungen und innovative Wege – und der Neugierde und auch dem Mut, in der Organisation Freiräume zu schaffen, um neue und unkonventionelle Ideen aufzugreifen, zu entwickeln und auszuprobieren.“

Zum Artikel gelangen Sie hier oder hier als PDF downloaden.