zurück

Zusätzliche Prüfung positiver Corona-Proben auf Mutationen

Labor Berlin erweitert Testung

Labor Berlin testet für die Charité – Universitätsmedizin Berlin sowie für Vivantes – Netzwerk für Gesundheit Proben mit positivem SARS-CoV-2-Nachweis zusätzlich auf die englische und südafrikanische Virusvariante. Ziel der zusätzlichen Analysen ist es, einen fortlaufenden Überblick über das Vorkommen von SARS-CoV-2-Mutationen in Proben von Charité und Vivantes zu erhalten.

Auf der Website der Charité erhalten Sie weiterführende Informationen zum Thema Corona-Mutationen.

Pressemitteilung lesen