zurück

  • Material

    Liquor mind. 3 x 1 ml
  • Akkreditiert

    Ja
  • Allgemeines

    Zum Liquor-Status gehört die Bestimmung von Zellzahl, Glucose,Gesamt-Eiweiß und Lactat.
    Der Transport ins Labor sollte sofort erfolgen, Gefahr der Zytolyse von Liquorzellen in vitro!

  • Indikation

    Verdacht auf Erkrankungen des ZNS

  • Praeanalytik

    Liquor: entnommen mit einem sterilen Einmalröhrchen
    Bei blutigem Liquor in 3 Portionen entnehmen, fortlaufend nummerieren, beginnend mit 1

    Hinweis: Bei einer Dreigläserprobe wird das dritte Röhrchen genommen, wenn abnehmende Blutbeimengungen vorliegen.

  • Bewertung

    Ab einer Liquor –ZZ > 50 Zellen/µl wird von der MTA-L der diensthabende Arzt der Mikrobiologe informiert.
    Er entscheidet über das weitere Vorgehen und informiert je nach Befund den Kliniker und die Mikrobiologie.

Labor Berlin – Charité Vivantes GmbH
Tel: +49 (30) 405 026-800

E-Mail senden