Lupe
Reagenzglas

Website durchsuchen

Leistungsverzeichnis

Hämatologie

Im Bereich Hämatologie des Fachbereichs Laboratoriumsmedizin & Toxikologie werden täglich bis zu 5.000 Blutbilder untersucht, davon ca. 600 Differentialblutbilder in der Routine- und Notfalldiagnostik.

Die Diagnostik wird an allen Standorten mit modernsten vollautomatischen Analysesystemen durchgeführt. Sie gewährleisten eine hohe Qualität bei umfangreichem Probendurchsatz.

Darüber hinaus führen qualifizierte medizinisch-technische Assistentinnen und Ärzte manuelle Methoden zur Spezialanalytik bei besonderen Fragestellungen durch. Sie sind Expertinnen in der Zellmorphologie. Anämien und Thrombozytopenien, Leukozytosen und Leukopenien werden qualifiziert beurteilt und zeitkritische Werte telefonisch den behandelnden Ärzten mitgeteilt. Außergewöhnliche und schwierige Befunde können mit hämato-onkologischen Experten aus Labor Berlin oder aus anderen mit uns kooperierenden Institutionen diskutiert werden.

Zu unserem Analysenspektrum zählen:

  • Kleines und großes (Differential-) Blutbild mit Retikulozyten und Erythroblasten (NRBC) (maschinell)
  • Hämoglobinopathiediagnostik (mit Diffentialdiagnostik von Chromatographie bis Sequenzierung)
  • osmotische Resistenztestung bei V.a. Sphärozytose (bitte anmelden!)
  • Malariadiagnostik
  • Fetales Hämoglobin
  • Lymphozytendifferenzierung und Immunstatus (Klinikum Neukölln).

 
Urindiagnostik

Die Urindiagnostik basiert ebenso auf einer vollautomatischen Analytik: der Kombination von Urinteststreifenanalytik (semi-quantitativ) und Flowzytometrie (quantitativ). Qualifiziertes medizinisch-technisches Personal beurteilt am Bildschirm die gefundenen Bestandteile des Urinsediments.