Lupe
Reagenzglas

Website durchsuchen

Leistungsverzeichnis

Immunhämatologie

Das Analysenspektrum der Immunhämatologie umfasst alle Untersuchungen, die vor einer Transfusion die Verträglichkeit eines Blutprodukts für den Patienten sicherstellen.
Daneben dient es der Erkennung immunhämatologisch bedingter Erkrankungen.

Das Spektrum beinhaltet folgende Analysen:

  • Blutgruppenbestimmung
  • Antikörpersuchtest
  • Verträglichkeitsprobe (sogenannte Kreuzprobe)
  • Antikörperdifferenzierung
  • Direkter Coombstest
  • Antigenbestimmung auf Erythrozyten

Die Diagnostik an den Standorten wird nahezu ausschließlich mit modernsten, vollautomatisch arbeitenden Analysesytemen durchgeführt. Für sehr schnell zu bearbeitende Anforderungen und spezielle Untersuchungen beherrschen die Medizinisch-technischen Laborassistentinnen aber auch die manuelle Methodik.

Einen solchen immunhämatologischen Diagnostikbereich gibt es in allen Laboren an Vivantes-Standorten. Dort wird vom Fachbereich Laboratoriumsmedizin & Toxikologie auch die Transfusionsverantwortlichkeit nach Transfusionsgesetz sichergestellt und die Beratung der Kliniken bei immunhämatologischen und transfusionsmedizinischen Fragestellungen rund um die Uhr gewährleistet.

Jeder dieser Bereiche beherbergt ein Depot für Erythrozytenkonzentrate und Gefrierplasma (GFP). In den beiden größten Klinika, in Neukölln und Friedrichshain, mit Unfallschwerpunkt und Maximalversorgung werden zusätzlich Thrombozytenkonzentrate auf Vorrat gelagert. Dadurch ist die sichere Versorgung der Standorte mit allen notwendigen Blutprodukten gewährleistet.