Lupe
Reagenzglas

Website durchsuchen

Leistungsverzeichnis

Diagnostik

Der Bereich Diagnostik viraler Infektionen basiert auf drei Säulen:

  • der Anzucht von Viren aus verschiedensten Körpermaterialien,
  • dem serologischen Nachweis von Antigenen/Antikörpern und
  • dem Nachweis viraler Genome.

Eine zuverlässige Aussage ist bei vielen Fragestellungen nur durch eine Kombination mehrerer Untersuchungsverfahren möglich. Detaillierte Angaben zu empfohlenen Untersuchungen entsprechend der Verdachtsdiagnose und Befund-Interpretationshilfen finden Sie in unserem Leistungsverzeichnis.

Sämtliche Prozesse in der Krankenversorgung sind in ein Qualitätsmanagement-System integriert und unterliegen regelmäßigen Überprüfungen. Der Bereich virologische Diagnostik ist seit 2003 nach DIN EN 15189 und seit 2008 zusätzlich auch nach DIN EN 17025 akkreditiert. Besteht die Notwendigkeit, Befunde nach bestehenden Regelungen und Gesetzen zu melden, wird das dem Einsender in der verbalen Befundinterpretation mitgeteilt.