zurück

  • Material

    Liquor 1ml
  • Methode

    Chemilumineszenzassay
  • Dauer

    1 Tag
  • Einheit

    pg/ml
  • Referenzbereich

    >599 pg/ml

    Es wurde eine retrospektive Studie unter Verwendung des Lumipulse G β-Amyloid 1-42 Tests in Liquor-Proben (CSF) von Patienten mit bekannter klinischer Diagnose und einer Nachsorge von mindestens zwei Jahren durchgeführt. In der Kontrollgruppe gab es keine Hinweise auf eine Progression zur Demenz. Die untersuchte Population umfasste Patienten mit einer wahrscheinlichen Alzheimerdiagnose entsprechend den klinischen Diagnosekriterien von McKhann et al., 2011 (ohne Berücksichtigung von CSF-Biomarker Ergebnissen) und nicht-dementen Kontrollen (unter anderem Patienten mit anderen neurologischen Störungen wie psychiatrischen Erkrankungen, Epilepsie oder Multipler Sklerose). Der Lumipulse G β-Amyloid 1-42 Test wurde an 3 zertifizierten IFCC Referenzmaterialien restandardisiert. Der cut-off Wert basiert auf einer ROC-Kurvenanalyse und dem maximalen Youden-Index.

  • Akkreditiert

    Ja
  • Indikation

    Dieser Test dient dem Nachweis des Amyloid-Peptids Aβ 1-42, das aus dem Amyloid-Precursor-Protein durch die β-Sekretase entsteht und an der ersten Aminosäure (AA) des N-Terminus beginnt und an Position 42 endet. Dieses Peptid hat hydrophobe und neurotoxische Eigenschaften und ist eine Komponente von zerebralen Amyloidablagerungen. In Kombination mit anderen Biomarkern erlaubt die Bestimmung von β-Amyloid 1-42 eine Unterscheidung zwischen der Alzheimer-Erkrankung und anderen Demenz- bzw. neurologischen und psychiatrischen Erkrankungen, dies natürlich unter Berücksichtigung anderer klinischer und diagnostischer Informationen.

  • Praeanalytik

    Bitte Liquor in Polypropylen-Röhrchen abnehmen!

  • Bewertung

    Im Liquor von Patienten mit Alzheimer-Demenz findet man typischerweise erniedrigte Werte des Aβ1-42 Peptids. Ein kausaler Zusammenhang ließ sich bislang nicht nachweisen. Erniedrigte Werte zeigen sich außerdem bei cerebraler Amyloidangiopathie, der amyotrophen Lateralsklerose und der Lewy- Körperchen-Demenz. In Kombination mit weiteren Biomarkern (TAU, phospho-TAU) lässt sich die Aussagekraft der Untersuchung deutlich verbessern

  • Durchfuehrung

    2x/Woche, i.d.R. Dienstag und Freitag

Labor Berlin – Charité Vivantes GmbH
Tel: +49 (30) 405 026-800

E-Mail senden