zurück

  • Synonym

    TAK, Anti-TG, TG-AK
  • Material

    Serum 1 ml
  • Methode

    Elektro Chemilumineszenz Immuno-Assay
  • Einheit

    kU/l
  • Referenzbereich

    Neugeborene

    <134

    6 Tage  – 3 Monate

    <146

    4  – 12 Monate

    <130

    1 – 6 Jahre

    <38

    7 – 11 Jahre

    <37

    12 – 20 Jahre

    <64

    > 20 Jahre

    <115

    Quelle:
    Heil W, Ehrhardt V;Reference Ranges for Adults and Children, Pre-Analytical Considerations;Roche Diagnostics GmbH 2008: Seiten 20-21

  • Akkreditiert

    Ja
  • Allgemeines

    Thyreoglobulin ist ein an der Synthese der Schilddrüsenhormone wesentlich beteiligtes Glykoprotein. Antikörper gegen Thyreoglobulin sind charakteristischer Weise im Serum von Patienten mit Struma, Thyreoiditis und Thyreotoxikose zu finden. In geringer Konzentration sind sie auch bei anderen Schilddrüsenerkrankungen nachweisbar. Die höchste Konzentration wird bei Hashimoto-Thyreoiditis gefunden. Die Antikörper können bei der Messung von Thyreoglobulin zu falsch niedrigen Werten führen.

    Literatur:

    Khan FA et al.;Thyroid dysfunction: an autoimmune aspect;Int J Clin Exp Med. 2015, 8(5):6677-81
    http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/26221205

    Evans C, Tennant S, and Perros P;Thyroglobulin in differentiated thyroid cancer;Clin Chim Acta. 2015, 444:310-7
    http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/25444737

  • Indikation

    Verifizierung von Thyreoglobulin-Messergebnissen
    Verdacht auf Autoimmunerkrankungen der Schilddrüse
    Nachsorge Schilddrüsenkarzinom

  • Bewertung

    Erhöhte Werte: Hashimoto-Thyreoiditis;Morbus Basedow;subakute Thyreoiditis;deQuervain-Thyreoiditis
    endemische Struma

  • Durchfuehrung

    wochentags von 8:00-19:00 Uhr, Routineparameter