zurück

    • Material

      Spontanurin 1 ml

      Fremdversand

    • Methode

      Flüssigchromatographie/Tandem-MS
    • Dauer

      24 Stunden
    • Referenzbereich

      negativ

    • Akkreditiert

      Ja
    • Allgemeines

      Bitte Diuretika im Harn anfordern, nicht einzeln anforderbar.

      Erfasst werden: Furosemid, Bumetanid, Piretanid, Torasemid, Dorzolamid, Amilorid, Spironolacton, Eplerenon Triamteren, Canrenon/Canrenoat, Bendroflumethiazid, Hydrochlorothiazid, Mefrusid, Xipamid, Clopamid, Indapamid, Chlorthalidon sowie teilweise deren Metabolite.

    • Indikation

      Compliancekontrolle, ausbleibende Wirkung bzw. unerwünschte Arzneimittelwirkung

    • Praeanalytik

      Probenentnahme:
      Spontanurin möglichst frisch, nicht angesäuert

      Probentransport:
      Raumtemperatur: k. A. 2-8°C: k. A. -20°C: k. A

    • Durchfuehrung

      2x/Woche

    • Material

      Spontanurin 1 ml

      Fremdversand

    • Methode

      Flüssigchromatographie/Tandem-MS
    • Dauer

      24 Stunden
    • Referenzbereich

      negativ

    • Akkreditiert

      Ja
    • Allgemeines

      Bitte Diuretika im Harn anfordern, nicht einzeln anforderbar.

      Erfasst werden: Furosemid, Bumetanid, Piretanid, Torasemid, Dorzolamid, Amilorid, Spironolacton, Eplerenon Triamteren, Canrenon/Canrenoat, Bendroflumethiazid, Hydrochlorothiazid, Mefrusid, Xipamid, Clopamid, Indapamid, Chlorthalidon sowie teilweise deren Metabolite.

    • Indikation

      Compliancekontrolle, ausbleibende Wirkung bzw. unerwünschte Arzneimittelwirkung

    • Praeanalytik

      Probenentnahme:
      Spontanurin möglichst frisch, nicht angesäuert

      Probentransport:
      Raumtemperatur: k. A. 2-8°C: k. A. -20°C: k. A


    • Durchfuehrung

      2x/Woche

    • Material

      Spontanurin 1 ml

      Fremdversand

    • Methode

      Flüssigchromatographie/Tandem-MS
    • Dauer

      24 Stunden
    • Referenzbereich

      negativ

    • Akkreditiert

      Ja
    • Allgemeines

      Bitte Diuretika im Harn anfordern, nicht einzeln anforderbar.

      Erfasst werden: Furosemid, Bumetanid, Piretanid, Torasemid, Dorzolamid, Amilorid, Spironolacton, Eplerenon Triamteren, Canrenon/Canrenoat, Bendroflumethiazid, Hydrochlorothiazid, Mefrusid, Xipamid, Clopamid, Indapamid, Chlorthalidon sowie teilweise deren Metabolite

    • Indikation

      Compliancekontrolle, ausbleibende Wirkung bzw. unerwünschte Arzneimittelwirkung

    • Praeanalytik

      Probenentnahme:
      Spontanurin möglichst frisch, nicht angesäuert

      Probentransport:
      Raumtemperatur: k. A. 2-8°C: k. A. -20°C: k. A

    • Bewertung

      Nachweis erfolgt qualitativ
      Bestimmungsgrenze: 0,25 ng/ml

    • Durchfuehrung

      2x/Woche

    • Material

      Spontanurin 1 ml

      Fremdversand

    • Methode

      Flüssigchromatographie/Tandem-MS
    • Dauer

      24 h
    • Referenzbereich

      negativ

    • Akkreditiert

      Ja
    • Allgemeines

      Bitte Diuretika im Harn anfordern, nicht einzeln anforderbar.

      Erfasst werden: Furosemid, Bumetanid, Piretanid, Torasemid, Dorzolamid, Amilorid, Spironolacton, Eplerenon Triamteren, Canrenon/Canrenoat, Bendroflumethiazid, Hydrochlorothiazid, Mefrusid, Xipamid, Clopamid, Indapamid, Chlorthalidon sowie teilweise deren Metabolite.

    • Indikation

      Compliancekontrolle, ausbleibende Wirkung bzw. unerwünschte Arzneimittelwirkung

    • Praeanalytik

      Probenentnahme:
      Spontanurin möglichst frisch, nicht angesäuert

      Probentransport:
      Raumtemperatur: k. A. 2-8°C: k. A. -20°C: k. A

    • Durchfuehrung

      2x/Woche

    • Material

      Spontanurin 1 ml

      Fremdversand

    • Methode

      Flüssigchromatographie/Tandem-MS
    • Referenzbereich

      neagtiv

    • Akkreditiert

      Ja
    • Allgemeines

      Bitte Diuretika im Harn anfordern, nicht einzeln anforderbar.

      Erfasst werden: Furosemid, Bumetanid, Piretanid, Torasemid, Dorzolamid, Amilorid, Spironolacton, Eplerenon Triamteren, Canrenon/Canrenoat, Bendroflumethiazid, Hydrochlorothiazid, Mefrusid, Xipamid, Clopamid, Indapamid, Chlorthalidon sowie teilweise deren Metabolite.

    • Indikation

      Compliancekontrolle, ausbleibende Wirkung bzw. unerwünschte Arzneimittelwirkung

    • Praeanalytik

      Probenentnahme:
      Spontanurin möglichst frisch, nicht angesäuert

      Probentransport:
      Raumtemperatur: k. A. 2-8°C: k. A. -20°C: k. A

    • Durchfuehrung

      2x/Woche

    • Material

      Spontanurin 1 ml

      Fremdversand

    • Methode

      Flüssigchromatographie/Tandem-MS
    • Dauer

      24 Stunden
    • Referenzbereich

      negativ

    • Akkreditiert

      Ja
    • Allgemeines

      Bitte Diuretika im Harn anfordern, nicht einzeln anforderbar.

      Erfasst werden: Furosemid, Bumetanid, Piretanid, Torasemid, Dorzolamid, Amilorid, Spironolacton, Eplerenon Triamteren, Canrenon/Canrenoat, Bendroflumethiazid, Hydrochlorothiazid, Mefrusid, Xipamid, Clopamid, Indapamid, Chlorthalidon sowie teilweise deren Metabolite.

    • Indikation

      Compliancekontrolle, ausbleibende Wirkung bzw. unerwünschte Arzneimittelwirkung

    • Praeanalytik

      Probenentnahme:
      Spontanurin möglichst frisch, nicht angesäuert

      Probentransport:
      Raumtemperatur: k. A. 2-8°C: k. A. -20°C: k. A

    • Durchfuehrung

      2x/Woche

    • Material

      Spontanurin 1 ml

      Fremdversand

    • Methode

      Flüssigchromatographie/Tandem-MS
    • Dauer

      1 Tag
    • Referenzbereich

      negativ

    • Akkreditiert

      Ja
    • Allgemeines

      Bitte Diuretika im Harn anfordern, nicht einzeln anforderbar.

      Erfasst werden: Furosemid, Bumetanid, Piretanid, Torasemid, Dorzolamid, Amilorid, Spironolacton, Eplerenon Triamteren, Canrenon/Canrenoat, Bendroflumethiazid, Hydrochlorothiazid, Mefrusid, Xipamid, Clopamid, Indapamid, Chlorthalidon sowie teilweise deren Metabolite.

    • Indikation

      Compliancekontrolle, ausbleibende Wirkung bzw. unerwünschte Arzneimittelwirkung

    • Praeanalytik

      Probenentnahme:
      Spontanurin möglichst frisch, nicht angesäuert

      Probentransport:
      Raumtemperatur: k. A. 2-8°C: k. A. -20°C: k. A

    • Durchfuehrung

      2 x wöchentlich

    • Material

      Spontanurin 1 ml

      Fremdversand

    • Methode

      Flüssigchromatographie/Tandem-MS
    • Referenzbereich

      neagtiv

    • Akkreditiert

      Ja
    • Allgemeines

      Bitte Diuretika im Harn anfordern, nicht einzeln anforderbar.

      Erfasst werden: Furosemid, Bumetanid, Piretanid, Torasemid, Dorzolamid, Amilorid, Spironolacton, Eplerenon Triamteren, Canrenon/Canrenoat, Bendroflumethiazid, Hydrochlorothiazid, Mefrusid, Xipamid, Clopamid, Indapamid, Chlorthalidon sowie teilweise deren Metabolite.

    • Indikation

      Compliancekontrolle, ausbleibende Wirkung bzw. unerwünschte Arzneimittelwirkung

    • Praeanalytik

      Probenentnahme:
      Spontanurin möglichst frisch, nicht angesäuert

      Probentransport:
      Raumtemperatur: k. A. 2-8°C: k. A. -20°C: k. A

    • Durchfuehrung

      2x/Woche

    • Material

      Spontanurin 1 ml

      Fremdversand

    • Methode

      Flüssigchromatographie/Tandem-MS
    • Dauer

      24 Stunden
    • Referenzbereich

      negativ

    • Akkreditiert

      Ja
    • Allgemeines

      Bitte Diuretika im Harn anfordern, nicht einzeln anforderbar.

      Erfasst werden: Furosemid, Bumetanid, Piretanid, Torasemid, Dorzolamid, Amilorid, Spironolacton, Eplerenon Triamteren, Canrenon/Canrenoat, Bendroflumethiazid, Hydrochlorothiazid, Mefrusid, Xipamid, Clopamid, Indapamid, Chlorthalidon sowie teilweise deren Metabolite.

    • Indikation

      Compliancekontrolle, ausbleibende Wirkung bzw. unerwünschte Arzneimittelwirkung

    • Praeanalytik

      Probenentnahme:
      Spontanurin möglichst frisch, nicht angesäuert

      Probentransport:
      Raumtemperatur: k. A. 2-8°C: k. A. -20°C: k. A

    • Durchfuehrung

      2x/Woche

    • Material

      Spontanurin 1 ml

      Fremdversand

    • Methode

      Flüssigchromatographie/Tandem-MS
    • Dauer

      24 Stunden
    • Referenzbereich

      negativ

    • Akkreditiert

      Ja
    • Allgemeines

      Bitte Diuretika im Harn anfordern, nicht einzeln anforderbar.

      Erfasst werden: Furosemid, Bumetanid, Piretanid, Torasemid, Dorzolamid, Amilorid, Spironolacton, Eplerenon Triamteren, Canrenon/Canrenoat, Bendroflumethiazid, Hydrochlorothiazid, Mefrusid, Xipamid, Clopamid, Indapamid, Chlorthalidon sowie teilweise deren Metabolite.

    • Indikation

      Compliancekontrolle, ausbleibende Wirkung bzw. unerwünschte Arzneimittelwirkung

    • Praeanalytik

      Probenentnahme:
      Spontanurin möglichst frisch, nicht angesäuert

      Probentransport:
      Raumtemperatur: k. A. 2-8°C: k. A. -20°C: k. A

    • Bewertung

      Nachweis erfolgt qualitativ
      Bestimmungsgrenze: 0,25 ng/ml

    • Durchfuehrung

      2x/Woche

    • Material

      Spontanurin 1 ml

      Fremdversand

    • Methode

      Flüssigchromatographie/Tandem-MS
    • Dauer

      24 Stunden
    • Referenzbereich

      negativ

    • Akkreditiert

      Ja
    • Allgemeines

      Bitte Diuretika im Harn anfordern, nicht einzeln anforderbar.

      Erfasst werden: Furosemid, Bumetanid, Piretanid, Torasemid, Dorzolamid, Amilorid, Spironolacton, Eplerenon Triamteren, Canrenon/Canrenoat, Bendroflumethiazid, Hydrochlorothiazid, Mefrusid, Xipamid, Clopamid, Indapamid, Chlorthalidon sowie teilweise deren Metabolite.

    • Indikation

      Compliancekontrolle, ausbleibende Wirkung bzw. unerwünschte Arzneimittelwirkung

    • Praeanalytik

      Probenentnahme:
      Spontanurin möglichst frisch, nicht angesäuert

      Probentransport:
      Raumtemperatur: k. A. 2-8°C: k. A. -20°C: k. A

    • Durchfuehrung

      2x/Woche

    • Material

      Spontanurin 1 ml

      Fremdversand

    • Methode

      Flüssigchromatographie/Tandem-MS
    • Dauer

      24 Stunden
    • Referenzbereich

      negativ

    • Akkreditiert

      Ja
    • Allgemeines

      Bitte Diuretika im Harn anfordern, nicht einzeln anforderbar.

      Erfasst werden: Furosemid, Bumetanid, Piretanid, Torasemid, Dorzolamid, Amilorid, Spironolacton, Eplerenon Triamteren, Canrenon/Canrenoat, Bendroflumethiazid, Hydrochlorothiazid, Mefrusid, Xipamid, Clopamid, Indapamid, Chlorthalidon sowie teilweise deren Metabolite.

    • Indikation

      Compliancekontrolle, ausbleibende Wirkung bzw. unerwünschte Arzneimittelwirkung

    • Praeanalytik

      Probenentnahme:
      Spontanurin möglichst frisch, nicht angesäuert

      Probentransport:
      Raumtemperatur: k. A. 2-8°C: k. A. -20°C: k. A

    • Bewertung

      Nachweis erfolgt qualitativ
      Bestimmungsgrenze: 0,10 ng/ml

    • Durchfuehrung

      2x/Woche

    • Material

      Spontanurin 1 ml

      Fremdversand

    • Methode

      Flüssigchromatographie/Tandem-MS
    • Dauer

      24 Stunden
    • Referenzbereich

      negativ

    • Akkreditiert

      Ja
    • Allgemeines

      Bitte Diuretika im Harn anfordern, nicht einzeln anforderbar.

      Erfasst werden: Furosemid, Bumetanid, Piretanid, Torasemid, Dorzolamid, Amilorid, Spironolacton, Eplerenon Triamteren, Canrenon/Canrenoat, Bendroflumethiazid, Hydrochlorothiazid, Mefrusid, Xipamid, Clopamid, Indapamid, Chlorthalidon sowie teilweise deren Metabolite.

    • Indikation

      Compliancekontrolle, ausbleibende Wirkung bzw. unerwünschte Arzneimittelwirkung

    • Praeanalytik

      Probenentnahme:
      Spontanurin möglichst frisch, nicht angesäuert

      Probentransport:
      Raumtemperatur: k. A. 2-8°C: k. A. -20°C: k. A

    • Durchfuehrung

      2x/Woche

  • Allgemeines

    Bitte Diuretika im Harn anfordern, nicht einzeln anforderbar.

    Erfasst werden:

    Furosemid, Bumetanid, Piretanid, Torasemid, Dorzolamid, Amilorid, Spironolacton, Eplerenon, Triamteren, Canrenon/Canrenoat, Bendroflumethiazid, Hydrochlorothiazid, Mefrusid, Xipamid, Clopamid, Indapamid, Chlorthalidon sowie teilweise deren Metaboliten.