zurück

  • Synonym

    Folgeverfahren: GP IIb/IIIa (HPA-1a/1a), GP IB/IX (HPA-2a/2b), GP Ia/IIa (HPA-5b/5b)
  • Material

    Serum 10 ml min: 4 ml

    Fremdversand

  • Methode

    Enzyme Linked Immunosorbent Assay
  • Dauer

    1 Tag
  • Referenzbereich

    negativ

  • Akkreditiert

    Ja
  • Indikation

    Abklärung Thrombozytopenie, Autoimmunthrombozytopenie, akute und chron. Thrombozytopenie, neonatale Autoimmunthrombozytopenie, Thrombozytenfunktionsstörung durch Thrombozytenantikörper, posttransfusionelle Purpura, mangelnder Thrombozytenanstieg nach Thrombozytenkonzentratgabe

  • Praeanalytik

    Bei Verdacht auf Neugeborenen-Alloimmunthromboxytopenie (Neonatale ITP, NAITP) ist die Untersuchung von mütterlichem Serum auf freie antithromozytäre Ak ausreichend!

  • Bewertung

    Nachweis spezifischer, zirkulierender Thrombozytenantikörper gegen G P IIb/IIIa, GP Ia/IIa, GP Ib/IX, GP IV und gegen HLA-Klasse I Antigene

  • Durchfuehrung

    bei Bedarf

Labor Berlin – Charité Vivantes GmbH
Tel: +49 (30) 405 026-800

E-Mail senden