zurück

    • Synonym

      B-ALL-Kurz
    • Material

      EDTA-Blut mindestens 5 ml
      oder
      Knochenmark 5 ml
      oder
      Ascites 5 ml
      oder
      Pleuraerguss 5 ml
      oder
      Sondermaterialien
    • Methode

      Durchflusszytometrie
    • Dauer

      i.d.R. 1-3 Tage
    • Einheit

      N/A
    • Akkreditiert

      Ja
    • Indikation

      Verlaufskontrolle

    • Praeanalytik

      Der Probeneingang in das Labor sollte innerhalb von 24 Stunden erfolgen, die Lagerung erfolgt bei Raumtemperatur.

    • Durchfuehrung

      bei hämatologischen Notfällen und telefonischer Rücksprache, Befund am Tag der Probeneinsendung ( wenn Probe bis 14.00 Uhr im Labor)

    • Synonym

      AL
    • Material

      EDTA-Blut mindestens 5 ml
      oder
      Knochenmark 5 ml
      oder
      Ascites 5 ml
      oder
      Pleuraerguss 5 ml
      oder
      Sonstiges 5 ml
    • Methode

      Durchflusszytometrie
    • Dauer

      i.d.R. 1Tag
    • Akkreditiert

      Ja
    • Indikation

      Verdacht auf akute Leukämie, Erstediagnose

    • Praeanalytik

      Der Probeneingang in das Labor sollte innerhalb von 24 Stunden erfolgen, die Lagerung erfolgt bei Raumtemperatur.

    • Synonym

      AML-Kurz
    • Material

      EDTA-Blut mindestens 5 ml
      oder
      Knochenmark 5 ml
      oder
      Ascites 5 ml
      oder
      Pleuraerguss 5 ml
      oder
      Sondermaterialien
    • Methode

      Durchflusszytometrie
    • Dauer

      i.d.R. 1-3 Tage
    • Einheit

      N/A
    • Akkreditiert

      Ja
    • Allgemeines

      bei hämatologischen Notfällen und telefonischer Rücksprache, Befund am Tag der Probeneinsendung ( wenn Probe bis 14.00 Uhr im Labor)

    • Indikation

      Verlaufskontrolle

    • Praeanalytik

      Der Probeneingang in das Labor sollte innerhalb von 24 Stunden erfolgen, die Lagerung erfolgt bei Raumtemperatur.

    • Durchfuehrung

      als Multiparameter

    • Synonym

      T-ALL-Kurz
    • Material

      EDTA-Blut mindestens 5 ml
      oder
      Knochenmark 5 ml
      oder
      Ascites 5 ml
      oder
      Pleuraerguss 5 ml
      oder
      Sondermaterialien
    • Methode

      Durchflusszytometrie
    • Dauer

      i.d.R. 1-3 Tage
    • Einheit

      N/A
    • Akkreditiert

      Ja
    • Indikation

      Verlaufkontrolle

    • Praeanalytik

      Der Probeneingang in das Labor sollte innerhalb von 24 Stunden erfolgen, die Lagerung erfolgt bei Raumtemperatur.

    • Durchfuehrung

      als Multiparameter
      bei hämatologischen Notfällen und telefonischer Rücksprache, Befund am Tag der Probeneinsendung ( wenn Probe bis 14.00 Uhr im Labor)

    • Synonym

      AILD
    • Material

      EDTA-Blut mindestens 5 ml
      oder
      Knochenmark 5 ml
      oder
      Ascites 5 ml
      oder
      Pleuraerguss 5 ml
    • Methode

      Durchflusszytometrie
    • Einheit

      N/A
    • Akkreditiert

      Ja
    • Indikation

      Verdacht auf AILD

    • Praeanalytik

      Der Probeneingang in das Labor sollte innerhalb von 24 Stunden erfolgen, die Lagerung erfolgt bei Raumtemperatur.

    • Durchfuehrung

      als Multiparameter

    • Synonym

      EMA
    • Material

      EDTA-Blut 0,5 ml
    • Methode

      Durchflusszytometrie
    • Dauer

      i.d.R. 1-3 Tage
    • Akkreditiert

      Ja
    • Indikation

      Verdacht auf „Hereditäre Sphärozytose“ (Kugelzellanämie)

    • Praeanalytik

      Der Probeneingang sollte Montag-Donnerstag erfolgen, hierbei sollte frische abgenommenes EDTA-Blut verwendet werden.

    • Durchfuehrung

      bei hämatologischen Notfällen und telefonischer Rücksprache, Befund am Tag der Probeneinsendung ( wenn Probe bis 14.00 Uhr im Labor)

    • Synonym

      B-T/NK-NHL
    • Material

      EDTA-Blut mindestens 5 ml
      oder
      Knochenmark 5 ml
      oder
      Ascites 5 ml
      oder
      Pleuraerguss 5 ml
    • Methode

      Durchflusszytometrie
    • Dauer

      i.d.R. 1-3 Tage
    • Einheit

      N/A
    • Akkreditiert

      Ja
    • Indikation

      Verdacht auf Lymphom

    • Praeanalytik

      Der Probeneingang in das Labor sollte innerhalb von 24 Stunden erfolgen, die Lagerung erfolgt bei Raumtemperatur.

    • Durchfuehrung

      als Multiparameter
      bei hämatologischen Notfällen und telefonischer Rücksprache, Befund am Tag der Probeneinsendung ( wenn Probe bis 14.00 Uhr im Labor)

    • Synonym

      MUM
    • Material

      EDTA-Blut mindestens 5 ml
      oder
      Knochenmark 5 ml
      oder
      Ascites 5 ml
      oder
      Pleuraerguss 5 ml
    • Methode

      Durchflusszytometrie
    • Dauer

      i.d.R. 1-3 Tage
    • Einheit

      N/A
    • Akkreditiert

      Ja
    • Indikation

      Verdacht auf Myelom- und/oder Plasmazellen

    • Praeanalytik

      Der Probeneingang in das Labor sollte innerhalb von 24 Stunden erfolgen, die Lagerung erfolgt bei Raumtemperatur.

    • Durchfuehrung

      als Multiparameter
      bei hämatologischen Notfällen und telefonischer Rücksprache, Befund am Tag der Probeneinsendung ( wenn Probe bis 14.00 Uhr im Labor)

    • Synonym

      B-NHL
    • Material

      EDTA-Blut mindestens 5 ml
      oder
      Knochenmark 5 ml
      oder
      Ascites 5 ml
      oder
      Pleuraerguss 5 ml
      oder
      Sondermaterialien
    • Methode

      Durchflusszytometrie
    • Dauer

      i.d.R. 1-3 Tage
    • Einheit

      N/A
    • Akkreditiert

      Ja
    • Indikation

      Verdacht auf B-Zell-Lymphom oder T-NHL

    • Praeanalytik

      Der Probeneingang in das Labor sollte innerhalb von 24 Stunden erfolgen, die Lagerung erfolgt bei Raumtemperatur.

    • Durchfuehrung

      als Multiparameter
      bei hämatologischen Notfällen und telefonischer Rücksprache, Befund am Tag der Probeneinsendung ( wenn Probe bis 14.00 Uhr im Labor)

    • Synonym

      B-NHL-K
    • Material

      EDTA-Blut mindestens 5 ml
      oder
      Knochenmark 5 ml
      oder
      Ascites 5 ml
      oder
      Pleuraerguss 5 ml
      oder
      Sondermaterialien
    • Methode

      Durchflusszytometrie
    • Dauer

      i.d.R. 1-3 Tage
    • Einheit

      N/A
    • Akkreditiert

      Ja
    • Indikation

      Verlaufskontrolle, B-NHL

    • Praeanalytik

      Der Probeneingang in das Labor sollte innerhalb von 24 Stunden erfolgen, die Lagerung erfolgt bei Raumtemperatur.

    • Durchfuehrung

      als Multiparameter
      bei hämatologischen Notfällen und telefonischer Rücksprache, Befund am Tag der Probeneinsendung ( wenn Probe bis 14.00 Uhr im Labor)

    • Synonym

      PNH
    • Material

      EDTA-Blut mindestens 5 ml
    • Methode

      Durchflusszytometrie
    • Dauer

      i.d.R. 1-3 Tage
    • Einheit

      N/A
    • Referenzbereich

      Nachweis einer fehlenden GPI-Verankerung diverser Oberflächenmoleküle auf verschiedenen Blutzellen.

    • Akkreditiert

      Ja
    • Allgemeines

      bei hämatologischen Notfällen und telefonischer Rücksprache, Befund am Tag der Probeneinsendung ( wenn Probe bis 14.00 Uhr im Labor)

    • Praeanalytik

      PNH-Diagnostik möglichst nach telefonischer Anmeldung.
      Probeneingang Montag-Freitag, freitags bis 12.00 Uhr

      Der Probeneingang in das Labor sollte innerhalb von 24 Stunden erfolgen, die Lagerung erfolgt bei Raumtemperatur.

    • Synonym

      CD34+
    • Material

      EDTA-Blut mindestens 5 ml
    • Methode

      Durchflusszytometrie
    • Dauer

      i.d.R. 1-3 Tage
    • Einheit

      N/A
    • Akkreditiert

      Ja
    • Indikation

      Monitoring der hämatopoetischen Stammzelle

    • Praeanalytik

      Der Probeneingang in das Labor sollte innerhalb von 24 Stunden erfolgen, die Lagerung erfolgt bei Raumtemperatur.

    • Durchfuehrung

      als Multiparameter
      bei hämatologischen Notfällen und telefonischer Rücksprache, Befund am Tag der Probeneinsendung ( wenn Probe bis 14.00 Uhr im Labor)

    • Synonym

      IMK
    • Material

      EDTA-Blut mindestens 5 ml
    • Methode

      Durchflusszytometrie
    • Dauer

      i.d.R. 1-3 Tage
    • Einheit

      N/A
    • Akkreditiert

      Ja
    • Praeanalytik

      Der Probeneingang in das Labor sollte innerhalb von 24 Stunden erfolgen, die Lagerung erfolgt bei Raumtemperatur.

    • Durchfuehrung

      als Multiparameter
      bei hämatologischen Notfällen und telefonischer Rücksprache, Befund am Tag der Probeneinsendung ( wenn Probe bis 14.00 Uhr im Labor)

Labor Berlin – Charité Vivantes GmbH
Tel: +49 (30) 405 026-800

E-Mail senden