zurück

  • Synonym

    B-NHL-K
  • Material

    EDTA-Blut mindestens 5 ml
    oder
    Knochenmark 5 ml
    oder
    Ascites 5 ml
    oder
    Pleuraerguss 5 ml
    oder
    Sondermaterialien
  • Methode

    Durchflusszytometrie
  • Dauer

    i.d.R. 1-3 Tage
  • Einheit

    N/A
  • Referenzbereich

    Nachweis monoklonaler B-Zellen

  • Akkreditiert

    Ja
  • Indikation

    Verlaufskontrolle, B-NHL

  • Praeanalytik

    Der Probeneingang in das Labor sollte innerhalb von 24 Stunden erfolgen, die Lagerung erfolgt bei Raumtemperatur.

  • Durchfuehrung

    als Multiparameter
    bei hämatologischen Notfällen und telefonischer Rücksprache, Befund am Tag der Probeneinsendung ( wenn Probe bis 14.00 Uhr im Labor)