zurück

  • Synonym

    pSTAT-5 Assay
  • Material

    Heparin-Blut 1 ml
  • Methode

    Zellkultur und FACS
  • Akkreditiert

    Ja
  • Allgemeines

    Verfahren zum Nachweis von Autoantikörpern wie Enzymimmunoassays können nur die Anwesenheit von Zytokin-Autoantikörpern bestätigen, eignen sich aber nicht zur Beurteilung ihrer neutralisierenden Eigenschaften. Hierzu werden Teste verwendet, welche die biologische Funktion von Zytokinen prüfen. Hierfür kann die Zytokin-Signaltransduktion untersucht werden. Hierfür gibt es einen durchflußzytometrischen Test der auf dem Nachweis der Phosphorylierung spezifischer Signaltransduktionsmoleküle nach Zytokinstimulation beruht. Dieser Assay eignet sich sowohl zum Nachweis neutralisierender Zytokin-Autoantikörper als auch zum funktionellen Nachweis angeborener Zytokin-Rezeptor-Defekte.

  • Indikation

    V.a. funktionell relevatne GM-CSF Autoantikörper bei Alveolarproteinose

    V.a. Defekt im STAT-5 signaling

  • Praeanalytik

    • bitte Blut einer gesunden Kontrollperson mitschicken
    • Transport bei Raumtemperatur
    • Probe muss innerhalb 24h im Labor sein
  • Bewertung

    Qualitativer Test

  • Durchfuehrung

    Mo-Do