News

  • SARS-CoV-2 induziert eine chronische TGF-b Antwort

    Daten des Clinical Laboratory Scientist (CLS) Mario Witkowski aus dem Fachbereich Mikrobiologie zeigen, dass SARS-CoV-2 eine chronische TGF-b Antwort induziert. Dieses Zytokin limitiert die Antikörperantwort gegen SARS-CoV-2. Damit könnte die Blockade von TGF-b als wichtiger Checkpoint bei der Kontrolle von SARS-CoV-2 eine neue therapeutische Möglichkeit eröffnen.

    zur Publikation
  • Stratifikation von polygenetischen Faktoren bei familiärer Hypercholesterinämie

    Mitarbeitende des Fachbereichs Humangenetik beschreiben in Clinical Genetics, dass polygenetische Faktoren bloß zu einem geringen Teil (3%) die erhöhte Plasma-Konzentration von LDL-C erklären, jedoch allein nicht für die Klassifizierung von Patienten mit einer Hypercholesterinämie ausreichen.

    zur Publikation
  • Labor Berlin und der 1. FC Union

    Labor Berlin untersucht die Abstriche des 1. FC Union.
    Prof. Bernd Wolfarth, Leiter der Sportmedizin an der Charité, spricht in diesem Zusammenhang zur Berliner Zeitung über Labor Berlin:  „Es ist extrem leistungsfähig“.

    zum Artikel
  • Antigen-Schnelltest Vergleichsstudie

    In einer Antigen-Schnelltest Vergleichsstudie zeigen Mitarbeitende der Virologie und der Molekulardiagnostik, dass die Sensitivität von Corona-Selbstabstrichen aus dem vorderen Nasenbereich kaum schlechter sind, als professionelle Abstriche aus dem tiefen Nasen-Rachen-Raum.

    zur Publikation
  • Fallbericht zum Krankheitsverlauf von Nawalny

    Ärztinnen und Ärzte der Charité haben in 2020 den russischen Oppositionspolitiker Alexei Nawalny behandelt. Mit Einverständnis Alexei Nawalnys wurde ein wissenschaftlicher Fallbericht „Novichok nerve agent poisoning“ zum Krankheitsverlauf auf Anfrage der Fachzeitschrift The Lancet publiziert.

    zur Publikation
  • Molekulare Resistenzmechanismen bei AML-Patienten

    Eine zielgerichtete Therapie mit dem Multikinase-Inhibitor Midostaurin zusätzlich zur Chemotherapie ist mittlerweile Standard in der Erstlinientherapie der Akuten Myeloischen Leukämie mit FLT3-Mutation. Mitarbeitende des Fachbereichs Hämatologie & Onkologie beschreiben in Blood wesentliche molekulare Resistenzmechanismen bei AML-Patienten, die nach dieser Therapie einen Rückfall erleiden oder die primär nicht ansprechen.

    Publikation lesen
  • Deutschlandfunk-Interview zur SARS CoV-2 Sequenzierung

    Auf der Spur der Mutanten: Die Labor Berlin Mitarbeitenden Dr. Rolf Schwarzer und Dr. Peter Menzel beleuchten im Deutschlandfunk-Interview die Suche nach neuen Corona-Virusvarianten. Hören Sie die ganze Folge von „Forschung aktuell“ vom 05. März 2021.

    zum Interview
  • Infektionskrankheiten durch Zoonosen

    Mitarbeitende des Fachbereichs Virologie konnten erstmalig den Nachweis einer humanen grippeähnlichen Infektion durch eine Heimratte mit dem Seoulvirus (Hantavirus) erbringen. Dies zeigt einmal mehr, dass Zoonosen (wie auch SARS-CoV-2) für neu auftretende Infektionskrankheiten verantwortlich sein können.

    Publikation lesen
  • Vivantes, Charité und Labor Berlin setzen auf Transparenz bei Infektionszahlen

    Virusvarianten wie B.1.1.7 und B.1.351 könnten sich auf das Infektionsgeschehen auswirken und stehen deshalb besonders im Fokus. Vivantes und Charité haben frühzeitig durch Typisierung alle positiven SARS-CoV2-PCR-Proben gezielt auf diese Mutationen getestet. Die Untersuchungen wurden in der gemeinsamen Tochter Labor Berlin – Charité Vivantes GmbH durchgeführt. Mit dem Ziel, einen besseren Gesamtüberblick über das Corona-Infektionsgeschehen in Berlin zu schaffen, veröffentlicht Labor Berlin die Infektionszahlen von Vivantes, Charité und externen Einsendern.

    Pressemitteilung lesen
  • Neue Publikation der Fachbereiche Immunologie und Endokrinologie & Stoffwechsel

    Mitarbeitende der Fachbereiche Immunologie und Endokrinologie & Stoffwechsel beschreiben in Frontiers in Immunology die ersten Ergebnisse zur Effektivität des Neugeborenenscreenings für angeborene Immundefekte (PID) in der deutsch-polnischen Grenzregion aus einer seit über einem Jahr bestehenden erfolgreichen Kooperation mit polnischen Kollegen.

    Publikation lesen
  • Severe COVID-19 Is Marked by a Dysregulated Myeloid Cell Compartment.

    In einer hochrangigen Publikation beschreiben Mitarbeitende der Fachbereiche Immunologie und Laboratoriumsmedizin & Toxikologie von Labor Berlin gemeinsam mit Klinikern der Charité erstmalig charakteristische Störungen von Monozyten und Neutrophilen bei Patienten mit schweren COVID-19-Verläufen.

    Publikation lesen
  • Zusätzliche Prüfung positiver Corona-Proben auf Mutationen

    Labor Berlin testet für die Charité – Universitätsmedizin Berlin sowie für Vivantes – Netzwerk für Gesundheit Proben mit positivem SARS-CoV-2-Nachweis zusätzlich auf die englische und südafrikanische Virusvariante.

    mehr lesen
  • Aktuelle Änderungen bei humangenetischen Aufträgen

    Ab dem 01.01.2021 entfällt die Genehmigungspflicht für die erweiterte Mutationssuche über 25 kb (Streichung der GOP 11514); für gesetzlich krankenversicherte Patienten ist ab sofort der Einsatz von indikationsbezogenen NGS-Panels >25kb möglich.

    mehr lesen
  • 10 Jahre
    Labor Berlin

    Als erstes gemeinsames Tochterunternehmen von Charité – Universitätsmedizin Berlin und Vivantes – Netzwerk für Gesundheit feiern wir dieses Jahr unser 10-jähriges Jubiläum.
    10 erfolgreiche Jahre diagnostische Spitzenmedizin.
    10 Jahre. Aus Leidenschaft. Für Patienten.

    mehr lesen

Publikationen

  • Mutation spectrum and polygenic score in German patients with familial hypercholesterolemia

    Lorenz Rieck 1, Frieda Bardey 1, Thomas Grenkowitz 2, Lars Bertram 3 4, Johannes Helmuth 5, Claudia Mischung 5, Joachim Spranger 1, Elisabeth Steinhagen-Thiessen 1, Thomas Bobbert 1, Ursula Kassner 1, Ilja Demuth 1 6; PMID: 32770674, DOI: 10.1111/cge.13826

    zur Publikation
  • Disease severity-specific neutrophil signatures in blood transcriptomes stratify COVID-19 patients

    Aschenbrenner AC, Mouktaroudi M, Krämer B, Oestreich M, Antonakos N, Nuesch-Germano M, Gkizeli K, Bonaguro L, Reusch N, Baßler K, Saridaki M, Knoll R, Pecht T, Kapellos TS, Doulou S, Kröger C, Herbert M, Holsten L, Horne A, Gemünd ID, Rovina N, Agrawal S, Dahm K, van Uelft M, Drews A, Lenkeit L, Bruse N, Gerretsen J, Gierlich J, Becker M, Händler K, Kraut M, Theis H, Mengiste S, De Domenico E, Schulte-Schrepping J, Seep L, Raabe J, Hoffmeister C, ToVinh M, Keitel V, Rieke G, Talevi V, Skowasch D, Aziz NA, Pickkers P, van de Veerdonk FL, Netea MG, Schultze JL, Kox M, Breteler MMB, Nattermann J, Koutsoukou A, Giamarellos-Bourboulis EJ, Ulas T; German COVID-19 OMICSInitiative (DeCOI). 2021. Genome Med. 13:7.

  • SARS-CoV-2 in severe COVID-19 induces a TGF-b-dominated chronic immune response that does not target itself

    Ferreira-Gomes, M., A.Kruglov, P.Durek, F.Heinrich, C.Tizian, G.Heinz, A.Pascual-Reguant, Weijie Du, R.Mothes, C.Fan, S.Frischbutter, K.Habenicht, L.Budzinski, J.Ninnemann, P.Jani, G.Guerra, K.Lehmann, M.Matz, L.Ostendorf, L.Heiberger, H-D.Chang, S.Bauherr, M.Maurer, G.Schönrich, M.Raftery, T.Kallinich, M.Mall, S.Angermair, S.Treskatsch, T.Dörner, V.Corman, A.Diefenbach, H-D.Volk, S.Elezkurtaj, T.Winkler, J.Dong, A.Hauser, H.Radbruch, M.Witkowski, F.Melchers, A.Radbruch, and M-F.Mashreghi. 2021. Nature Communications. in press

    zur Publikation
  • CD4+ T cells promote delayed B cell responses in theischemic brain after experimental stroke

    Weitbrecht L, Berchtold D, Zhang T, Jagdmann S, Dames C, Winek K, Meisel C,Meisel A. Brain Behav Immun. 2021Jan;91:601-614. doi: 10.1016/j.bbi.2020.09.029. Epub 2020 Sep 28. PMID:33002634.

  • External Validation of Five Scores to Predict Stroke-Associated Pneumonia and the Role of Selected Blood Biomarkers

    Hotter B, Hoffmann S, Ulm L, Meisel C, Bustamante A, Montaner J, Katan M, Smith CJ, Meisel A. Stroke. 2021Jan;52(1):325-330. doi: 10.1161/STROKEAHA.120.031884. Epub 2020 Dec 7. PMID:33280547.

    zur Publikation
  • Head-to-head comparison of SARS-CoV-2 antigen-detecting rapid test with self-collected anterior nasal swab vs professional-collected nasopharyngeal swab.

    Lindner AK, Nikolai O, Kausch F, Wintel M, Hommes F, Gertler M, Krüger LJ, Gaeddert M, Tobian F, Lainati F, Köppel L, Seybold J, Corman VM, Drosten C, Hofmann J, Sacks JA, Mockenhaupt FP, Denkinger CM. Eur Respir J. 2020 Dec 10:2003961.

    zur Publikation
  • Role of cell adhesion molecules for disease development of patients with and without COVID-19 in the emergency department.

    Bauer W, Ulke J, Galtung N, Strasser-Marsik LC, Neuwinger N, Tauber R, Somasundaram R, Kappert K. J Infect Dis. 2021 Jan 27:jiab042. doi: 10.1093/infdis/jiab042. Epub ahead of print.

  • Matter of Caution: Coagulation Parameters in COVID-19 Do Not Differ from Patients with Ruled-Out SARS-CoV-2 Infection in the Emergency Department.

    Bauer W, Galtung N, Neuwinger N, Kaufner L, Langer E, Somasundaram R, Tauber R, Kappert K. A TH Open. 2021 Feb 6;5(1):e43-e55. doi: 10.1055/s-0040-1722612.

  • Nuclear antigen-reactive CD4+ T cells expand in active systemic lupus erythematosus,produce effector cytokines, and invade the kidneys.

    Abdirama D, Tesch S, Grießbach AS, von Spee-Mayer C, Humrich JY, Stervbo U,Babel N, Meisel C, Alexander T, Biesen R, Bacher P, Scheffold A, Eckardt KU,Hiepe F, Radbruch A, Burmester GR, Riemekasten G, Enghard P. Kidney Int.2021Jan;99(1):238-246. doi: 10.1016/j.kint.2020.05.051. PMID:32592813.

  • Novichok nerve agent poisoning

    CASE REPORT| VOLUME 397, ISSUE 10270, P249-252, JANUARY 16, 2021 David Steindl, MD Wolfgang Boehmerle, MD Roland Körner, MD Damaris Praeger, MD Marcel Haug, MD Jens Nee, MD et al. Show all authors Published:December 22, 2020DOI:https://doi.org/10.1016/S0140-6736(20)32644-1

    zur Publikation