zurück

  • Synonym

    IRT, Mucoviszidose-Cystische Fibrose
  • Material

    Trockenblut
  • Methode

    Fluoreszenzimmunoassay
  • Einheit

    ng/ml
  • Referenzbereich

    <63

  • Akkreditiert

    Ja
  • Allgemeines

    Das immunreaktive Trypsin ist ein etablierter Screeningparameter für das Neugeborenenscreening auf Mukoviszidose. Die Erfahrung mit Kindern jenseits des Neugeborenenalters sind noch limitiert. Weiter kann das IRT auch als Biomarker der exokrinen Pankreasfunktion genutzt werden.

    Literatur: High serum immunoreactive trypsin not caused by cystuc fibrosis, Moya EF, Brocklebank JT, Littlewood JM, O´Connor LM, Penney MD. Arch Dis Child Fetal Neonatal Ed. 1998 Ja; 78(1):F78

  • Indikation

    1. Neugeborenenscreening auf Mukoviszidose
    2. Suchtest auf Mukoviszidosebei älteren Kindern
    3. Marker der exokrinen Pankreasfunktion

  • Praeanalytik

    Blut auf die Filterpapierkarte tropfen und bei Raumtemperatur trocknen lassen. Kein Trocknen mit warmen Gebläse oder auf der Heizung.

    Lagerstabilität: stabil nach dem Trocknen für 7 – 14 Tage

  • Durchfuehrung

    arbeitstäglich (Mo – Sa); 1x/Tag im Batch

Labor Berlin – Charité Vivantes GmbH
Tel: +49 (30) 405 026-800

E-Mail senden