zurück

  • Material

    EDTA-Plasma 1 ml
  • Methode

    Flüssigchromatographie/Tandem-MS
  • Einheit

    ng/ml
  • Referenzbereich

    Wirkstoff Zopiclon

    10- 50 

  • Akkreditiert

    Ja
  • Allgemeines

    Literatur:
    Nilsson g. H., Kugelberg F. C., Kronstrand R., Ahlner J., Stability tests of zopiclone in whole blood, Forensic Science International 200 (2010) 130-135.

  • Indikation

    Compliancekontrolle, ausbleibende Wirkung bzw. unerwünschte Arzneimittelwirkung. 

  • Praeanalytik

    Blutprobe im Labor zentrifugieren und das Plasma tiefgefroren versenden.
    Einsender von Charité und Vivantes senden die Proben nach der Abnahme unverzüglich gekühlt in das entsprechende Präsenzlabor.

  • Bewertung

      Wirkstoff
      Zopiclon
    kritische Konzentration 500
    Bestimmungsgrenze 5
    Plasmaeiweißbindung (%) 45
    Verteilungsvolumen (l/kg)  
    Clearance (ml/min/kg) 3,3
    Halbwertszeit (h) 5
  • Durchfuehrung

    arbeitstäglich (Montag-Freitag), Befund spätestens am Folgetag; auch als Notfallparameter
    jederzeit durchführbar nach telefonischer Rücksprache (030/405026254)