Lupe
Reagenzglas

Website durchsuchen

Leistungsverzeichnis

Klinische Chemie > CRP-kardiologisch

CRP-kardiologisch

Synonym
Ersatz für Hochsensitives CRP (Hs-CRP)
Material
Serum 0,5 ml
Methode
Turbidimetrischer Immunoassay
Einheit
mg/l
Referenzbereich

Entscheidungsbereiche kardiovaskuöäres Risiko:
kriterien der Studien JUPITER (2008) und CANTOS (2017):
erhöhtes Risiko        >2,0 mg/l
kein erhöhtes Risiko <2,0 mg/l

Kriterien der American Heart Association (2003)
niedrigstes Risiko     <1,0 mg/l
mittleres Risiko          1,0 - 3,0 mg/l
hohes Risiko            >3,0 mg/l

 
Fremdversand
Akkreditiert
Ja

Allgemeines

Dieser Test ersetzt CRP hochsensitiv (Hochsensitives CRP; hs CRP)

Bei Anforderung „CRP“ erhalten Sie den Entscheidungsbereich für Frage nach Entzündung:
CRP < 5,0 mg/l kein Hinweis für akute oder chronische Entzündung

Wenn Ihre Anforderung „CRP-kardiologisch“ lautet, erhalten Sie zusätzlich die kardiologischen Entscheidungsbereiche:
CRP < 1,0 mg/l niedriges Risiko
CRP 1,0-3,0 mg/l mittleres Risiko
CRP > 3,0 mg/l erhöhtes Risiko

Indikation
Diagnostik von Organerkrankungen, Beurteilung des Ausmaßes einer entzündlichen Erkrankung, Erkennung interkurrierender Infektionen (z.B. postoperativ sich entwickelnde Sepsis), Beurteilung des Therapieerfolgs (z.B. antibiotische Pyelonephritisbehandlung bei Kindern, Goldtherapie bei rheumatoider Arthritis), prognostische Aussage (z.B. bei Infektionskrankheiten, malignen Tumoren), Abschätzung eines kardiovaskulären Risikos.
Präanalytik

Lagerstabilität:
Primärprobe: RT= 1 Tag
Aliquot: RT=11 Tage, 2-8°C=2 Monate, <-20°C = 3 Jahre

Versandbedingungen:
ohne Besonderheiten

Durchführung

Montag bis Samstag