Lupe
Reagenzglas

Website durchsuchen

Leistungsverzeichnis

Klinische Chemie > Squamous Cell Carcinoma Antigen

Squamous Cell Carcinoma Antigen

Synonym
SCC, SCCA
Material
Serum 0,5 ml
Methode
Elektro Chemilumineszenz Immuno-Assay
Einheit
µg/l
Referenzbereich
<= 2,3
Akkreditiert
Ja

Allgemeines

Squamous Cell Carcinoma Antigen (SCC) ist eine der 14 Subfraktionen des TA-4-Antigens. Immunhistochemisch ist SCC in allen normalen und pathologischen Plattenepithelzellen im Zytosol nachzuweisen. Es wird in Speichel, Schweiß und andere Körperflüssigkeiten sezerniert.

Literatur:
Gadducci A et al.;The serum assay of tumour markers in the prognostic evaluation, treatment monitoring and follow-up of patients with cervical cancer: a review of the literature;Crit Rev Oncol Hematol. 2008, 66(1):10-20
http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/17964182

Cho WC;Potentially useful biomarkers for the diagnosis, treatment and prognosis of lung cancer
Biomed Pharmacother. 2007, 61(9):515-9; http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/17913444

Präanalytik

Lagerstabilität:bis zu 7 Tage bei 4°C

Störfaktoren: falsch erhöhte Werte bei Kontamination mit Schweiß, Speichel, Aerosolen oder abgeschilfertem Hautepithel

Bewertung

Erhöhte Werte:
Karzinome im Bereich von Cervix, Lunge, Ösophagus, Analkanal, Kopf und Nacken
Leber- und Nierenfunktionsstörungen, entzündliche Lungenerkrankungen,
Psoriasis, Pankreatitis

Durchführung

wochentags von 8:00-20:00 Uhr, Routineparameter