Lupe
Reagenzglas

Website durchsuchen

Leistungsverzeichnis

Infektionsdiagnostik > Mykobakterium tuberculosis Komplex

Mykobakterium tuberculosis Komplex

Synonym
TB
Material
primär steriles Material
Methode
DNA-PCR qualitativ
Referenzbereich

negativ

Dauer
24 h
Akkreditiert
Ja

Allgemeines

Hohe Sensitivität (höher als Mikroskopie, jedoch geringer als Kultur), keine Unterscheidung zwischen lebenden und toten Mb, nicht zum monitoring geeignet. Zur Diagnostik von Infektionen mit Mykobakterien wird gemäß den Qualitätsstandards Mikrobiologie ("MiQ") prinzipiell immer auch eine Kultur angelegt. Die Tb-PCR dient zur Abklärung eines positiven/fraglichen Mikroskpie-Präparates (Stufendiagnostik, falls zunächst nur Mikroskopie/Kultur angefordert).
Direkter Erregernachweis im Sputum ist meldepflichtig nach § 7 IfSG.
(siehe auch Kapitel Mikrobiologie Tuberkulose)

Indikation

Verdacht auf eine Tuberkulose, insbesondere bei besonders gefährdeten Patienten (Kinder, HIV), schweren Krankheitsbildern und bei schwer oder nicht wiedergewinnbaren Materialien (Liquor, Gewebebiopsien). Nicht als Monitoringtest  zur Therapiekontrolle geeignet.

Präanalytik

primär sterile Untersuchungsmaterialien: Sputum, Sekrete, Magensaft, Blut, Liquor

Bewertung

positiv, negativ, Inhibition

Durchführung

1x/Tag