Lupe
Reagenzglas

Website durchsuchen

Leistungsverzeichnis

Klinische Chemie > MR-proANP

MR-proANP

Synonym
mid-regional pro ANP, mittregionales pro-Atriales Natriuretisches Peptid
Material
Serum 1 ml
oder
Heparin-Plasma 1 ml
Methode
TRACE-Immunoassay
Einheit
pmol/l
Referenzbereich

bis 85 pmol/l

Akkreditiert
Ja

Allgemeines

MR-proANP stellt ein inaktives stabiles Prohormon-Fragment von ANP (atriales natriuretisches Peptid) dar. ANP ist ein diuretisches, natriuretisches und vasodilatatorisches Peptidhormon, welches in den Herzvorhöfen gebildet wird. MR-proANP kann bei der Differentialdiagnose der akuten Dyspnoe eingesetzt werden, wenn die Bestimmung des BNP-Wertes schwierig zu interpretieren ist. Gegenüber BNP (?100 pg/ml) bestand in klinischen Studien bei der Bestimmung von MR-proANP (?120 pmol/l) eine Nicht-Inferiorität für die Diagnose einer akuten Herzinsuffizienz. Für MR-proANP besteht möglicherweise auch ein zusätzlicher prognostischer Wert über BNP hinaus in Bezug auf die 90-Tage Mortalität. Studiendaten weisen zudem darauf hin, dass MR-proANP ein unabhängiger Prädiktor der Mortalität in Patienten mit chronischer Herzinsuffizienz ist.

Literatur:
Maisel A et al. ;Mid-region pro-hormone markers for diagnosis and prognosis in acute dyspnea: results from the BACH (Biomarkers in Acute Heart Failure) trial.;J Am Coll Cardiol. 2010 May 11;55(19):2062-76.

Richards M et al.;Atrial fibrillation impairs the diagnostic performance of cardiac natriuretic peptides in dyspneic patients: results from the BACH Study (Biomarkers in ACute Heart Failure).;JACC Heart Fail. 2013 Jun;1(3):192-9.

von Haehling S et al.;Comparison of midregional pro-atrial natriuretic peptide with N-terminal pro-B-type natriuretic peptide in predicting survival in patients with chronic heart failure.;J Am Coll Cardiol. 2007 Nov 13;50(20):1973-80.

Daniels LB et al.;Influence of age, race, sex, and body mass index on interpretation of midregional pro atrial natriuretic peptide for the diagnosis of acute heart failure: results from the BACH multinational study.;Eur J Heart Fail. 2012 Jan;14(1):22-31.

Indikation

Differentialdiagnose der akuten Dyspnoe
Akute Herzinsuffizienz

Präanalytik

Lagerstabilität:
24h bei Raumtemperatur, 24h bei 2-8°C

Störfaktoren:
Erhöhte Werte: Vorhofflimmern
Einfluss von Alter, Geschlecht, Ethnik, Body Mass Index (BMI)

Bewertung

Durch klinische Studien empfohlener cut-off Wert (>90% Sensitivität) zum Ausschluss einer akuten Herzinsuffizienz: 120 pmol/L
(Ausnahme: weiße, männliche Patienten <50 Jahren, Sensitivität 71%)

Durchführung

wochentags von 8:00-20:00 Uhr, Sa. u. So. 8.00-15:00 Uhr Routineparameter, Messung von Notfällen jederzeit möglich