Lupe
Reagenzglas

Website durchsuchen

Leistungsverzeichnis

Endokrinologie > Gonaden / Fertilität > sexualhormonbindendes Globulin (SHBG)

sexualhormonbindendes Globulin (SHBG)

Material
Serum 1,0 ml
Methode
Elektro Chemilumineszenz Immuno-Assay
Einheit
nmol/l
Referenzbereich
Alter

Geschlecht

Referenzbereich

1-30 Tage

männlich

10,8 - 70,8

1-30 Tage

weiblich

11,8 - 51,4

1-12 Monate

männlich

60,2 - 208,5

1-12 Monate

weiblich

50,4 - 181,4

1-3 Jahre

männlich

42,4 - 155,6

1-3 Jahre  

weiblich

51,4 - 157,7

4-6 Jahre

männlich

39,4 - 145,6

4-6 Jahre

weiblich

47,8 - 142,1

7-9 Jahre

männlich

37,7 - 114,4

7-9 Jahre

weiblich

31,0 - 103,0

10-12 Jahre

männlich

31,6 - 92,5

10-12 Jahre

weiblich

20 - 99,6

13-15 Jahre

männlich

13,3 - 62,6

13-15 Jahre

weiblich

16,6 - 76,5

16-18 Jahre

männlich

10,6 - 53,6

16-18 Jahre

weiblich

9,3 - 75,2

17-19 Jahre

männlich

19,6 - 72,3

17-19 Jahre

weiblich

24,4 - 122,4

20-49 Jahre

männlich

15,4 - 63,8

20-49 Jahre

weiblich

19,1 - 145

>50 Jahre

männlich

14,2 - 78,0

>50 Jahre

weiblich

14,4 - 136

Akkreditiert
Ja

Allgemeines

Das Sexual-Hormon-Bindende-Globulin (SHBG) ist das wichtigste Transport- und Regulationsprotein für Geschlechtshormone (Testosteron und Estradiol). SHBG wird in der Leber gebildet,  die Produktion wird durch Schilddrüsenhormone und Estradiol gesteigert, durch Testosteron wird sie gehemmt. Im Plasma sind 95-98% der Geschlechtshormone an SHBG gebunden und damit biologisch inaktiv.

Indikation

Männer:              Überwachung der endokrinen Funktion der Hoden, Therapiemonitoring
Frauen:               Ovarialtumoren, Virilisierung

Bewertung

Freier Androgen-Index (fAI)
Der freie Androgen-Index ist eine aus Testosteron und SHBG-Konzentration berechnete Größe, die als berechneter Nährungswert des „freien“ (=biologisch aktiven) Testosteron gut mit der klinischen Symptomatik korreliert.

Durchführung

täglich, Routineparameter

Zurück zur Übersicht